Regenbogenfächer

In der chinesischen Provinz Guangzhou ist diese Form mit dem Fächer beheimatet und wird dort traditionell unterrichtet.

Der Regenbogenfächer besteht aus 32 Formelementen. Er gilt als „sanfte” Wushu-Waffe.

Die Bewegungsabläufe sind weich und rund und werden mit innerer Kraft gefüllt. Harmonisch fügt sich das Öffnen und Schließen des Fächers in den Bewegungsablauf ein.

Übungsfächer werden aus Bambus gefertigt. Der Fächer ist klein und handlich und kann jederzeit mitgeführt werden. Er kann auch als Sonnen- oder Regenschutz genutzt werden.